Lehrlingsausbildung

Deine Lehre bei Strobl Bau – Holzbau

In der Region sind wir seit der Firmengründung im Jahr 1964 ein stabiler Arbeitgeber mit viel Erfahrung in der Lehrlingsausbildung. Als innovatives und modernes Familienunternehmen beschäftigen wir laufend etwa 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 10% davon sind Lehrlinge. Auch unsere Bauprojekte sind breit gefächert: Wir bauen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, Siedlungs- und Wohnbaugenossenschaften und ebenso für private Kunden sowohl in Massiv- (Ziegel/Beton) als auch in Holzbauweise.

button-strobl-CTA
  • Du möchtest deinen handwerklichen Traumberuf erlernen.
  • Du arbeitest gerne im Freien.
  • Eine gute Ausbildung ist dir wichtig.

 

Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir bieten unseren Lehrlingen:

  • Praktische Ausbildungswochen mit erfahrenen Ausbildern
  • Gemeinsame Lehrlingstage mit Teambuilding und Outdoor-Aktivitäten
  • Spannende Workshops und Exkursionen
  • Gezielte Vorbereitungen auf die Berufsschule
  • Prämien für Erfolge in der Berufsschule und bei der Lehrabschlussprüfung
  • Mitarbeiterrabatte mit der Strobl-Mitarbeiterkarte
  • Finanzielle Beteiligung am Führerschein
  • Mentoren System für den optimalen Einstieg in die Ausbildung
  • Aktive Mitarbeit bei den Lehrlingsbaustellen für SchülerInnen

DIESE BERUFE KANNST DU BEI UNS ERLERNEN

putzl-alexandra

Ich helfe dir gerne weiter

Unsere Lehrlings­baustelle

Jedes Jahr zeigen wir interessierten Schüler/innen auf unserer Lehrlingsbaustelle in Weiz sehr praxisnahe, wie Maurer/innen und Zimmerer/-innen arbeiten und welche Aufgaben zu diesen Berufen gehören. Durch unsere anwesenden Lehrlinge erfahren die Schüler/innen außerdem, wie die Ausbildung als Maurer/in und Zimmerer/-in bei uns im Unternehmen abläuft.

Schau dir den Film von der Polytechnischen Schule aus Pischelsdorf an.

Florian Wild

Zimmererlehrling, 3. Lehrjahr

„Ich arbeite gerne als Zimmerer, weil ich die Arbeit mit Holz spannend und lustig finde. Strobl Bau wurde es deshalb, weil die Firma einen guten Ruf hat, viele Aufträge bekommt und auf uns Lehrlinge gut schaut, zum Beispiel bei Ausbildungswochen. Da kommen Lehrlinge aus allen Lehrjahren zusammen und wir arbeiten gemeinsam an einem Projekt. Cool ist, dass mir auf der Baustelle von den Ausbildern viel zugetraut wird.“